Shirdi Sai Baba Bäume pflanzen

Eine neu gepflanzte aber verdrogend Apfelbaum in meinem Garten erinnerte mich an die folgende Geschichte von Shirdi Sai Baba:

getrocknet Bäume

Purandare

Purandare liebte Baba, wie er selbst. Wenn Baba irgendwo unter Bedrängnis, er fühlte den Schmerz in seinem eigenen Herzen. Es schmerzte ihn, dass Baba jeden Tag in der prallen Sonne zu Chávadigebouw oder Lendituin gehen musste. Mit großer Mühe, nahm er ein paar junge Bäume von Mumbai, er wollte Pflanzen, so dass Baba im Schatten auf dem Weg gehen konnte. Baba jedoch verbot ihm, sie zu pflanzen und innerhalb von drei Tagen die Bäume hingen schlaff. Purandare war sehr traurig, als er sie in diesem Zustand sah,. Baba, der offensichtlich wusste, Purandare liebevoll zu ihm angerufen und gefragt, ob er noch zu pflanzen wollte, aber sie antwortete, dass die Bäume wurden nun vollständig ausgetrocknet. "Das ist in Ordnung", sagte Baba,, "Keine Sorge. Pflanzen Sie sie aber, auch wenn sie getrocknet werden. Ich werde ihnen das Leben geben. "Purandare pflanzte sie mit Engagement. Sie wurden mit regen Baba Gnade gesegnet und begann zu wachsen. "Baba ist allmächtig,"Thought Purandare. Noch heute kann man diese Bäume in Shirdi sehen heute.

Ich habe dieses war einer von Baba viele Wunder zu denken, bis ich die Geschichte eines österreichischen Bauern revolutionären lesen, Sepp Holzer. In seinem Buch Holzers Permakultur’ Er erzählt, wie er als Kind entdeckt, dass vertrocknete Bäume ohne Blätter beginnen wieder zu verankern. Er erklärt, wie seine "Schock Methode funktioniert:

Holzers Schockverfahren

Baumpflanzung'… Später habe ich auf der Basis dieser Erfahrung meine Schockverfahren’ entwickelten. Es ist eine Notmaßnahme, um mit einem schwach entwickelten Wurzelsystem mit nackten Wurzeln sowieso zu verpflanzen Bäume, auch wenn sie bereits in voller Blatt sind, Blüte oder Früchte tragen. Ich habe die Bäume in der Sonne beginnen und lassen die Blätter vertrocknen. Die Wurzeln müssen natürlich gedeckt werden, weil sie nicht so tolerieren. Dafür verwende ich nasse Jutesäcke. Um die Blätter schnell trocknen, sollte keine Wasser Bäumen. Die Jute-Taschen sorgen dafür, dass die Wurzeln nicht austrocknen, aber nicht für die Blätter ausreichend Wasser.

Nach ein oder zwei Tagen die Blätter sind verdorrt, und die Bäume können in ihren neuen Platz gepflanzt werden. Und ich sie wieder hinzufügen, kein Wasser. Der einzige Schutz, den sie bekommen, ist eine Mulchschicht, um den Boden feucht zu halten. Auf dem Krameterhof kann ich nicht geben, alle Bäume Wasser; es gibt kein Start.

Bäume haben mit dieser Methode gepflanzt schnell entwickeln neue, faserigen Wurzeln, was sie Wasser und Nährstoffe zurück zu absorbieren. Sie können früher sein, Durststrecke ertragen, weil sie keine Blätter und Früchte haben mehr müssen sie für. Aber wenn ich würde einen Baum mit Blättern und Früchten pflanzen und kein Wasser geben, dann wäre es seine ganze Macht nutzen, um seine Blatt zu halten. Die Wurzeln gehen würde hungrig und der Baum wäre daher schlecht wachsen – denn das würde sowieso schon tun. Ein solcher Baum ist wie ein Schnittblume: viel Wasser bekommen, aber kann sich kaum retten. Die Bäume, die nach meinem Schock-Methode’ wurden behandelt,, konzentrieren sich jedoch auf die Entwicklung ihrer Wurzelsystem wieder laufen nur, wenn sie die Energie zu tun hat. Solche Bäume werden so bis zu ein unabhängiges Leben zu führen, brachte.

Gemäß diesem Verfahren wird, habe ich über die Jahre gepflanzt Tausende von Bäumen. Zum Beispiel, Kindergärten kaufte ich sehr billig Reste an, das wäre sonst einfach geschreddert oder verbrannt werden, und gepflanzt, die dann nach diesem "Schock-Methode’ von mir. Nach meiner Erfahrung ist der beste Ort für, dass der Raum zwischen den Hochbeeten. Da sammelt die meisten der Feuchtigkeit, so dass die Bäume kommen schnell Kräfte.

Zwei oder drei Jahre später die Bäume so gut entwickelt, dass ich mit einem Wurzelballen und Pflanzen oder Verkauf projizieren. So hat eine Erfahrung aus meiner Kindheit für ein gutes Geschäft geschaffen.’

aus: Sepp Holzer- Holzers Permakultur

Ignoranz und Wunder

In meinem eigenen Apfelbäume habe ich dies, indem Sie alle Blätter verdrogende verwendet, Bewässerung gibt aber keine weitere Hilfe. In der Tat, kein zusätzliches Wasser die Bäume begann, neue und zwei starkes Comeback drehen. Ich wusste, dass Bäume nach 24 Juni Johannis Lose können erstellen, aber das ist so, wenn die Anpflanzung von Bäumen verdrogende.

Diese Geschichte wurde mir klar, dass wir uns alle zu früh Wunder erwarten, aber die eigentliche Hauptanliegen ist es, die Unwissenheit zu brechen. Allein mit seiner tieferes Verständnis und mehr Wissen Shirdi Sai Baba könnte diese Tatsache zu bringen. Und vielleicht ist dies nicht der Fall mit allen Wundern? Würden nicht alle diese Fälle betreffen eine transzendente Einsicht, die Shirdi Baba die Krankheit nahm, Der dedizierte geschützt von seinen Segen herabgesandt?

Die indische Weisheit, en Sai033 Blütenwasser Baba lehrte seine Anhänger nichts, lehrt uns immer wieder, dass wir zulassen, dass auf der Ebene des Bewusstseins zu bleiben die Illusion der Maya, während im wesentlichen göttlichen Bewusstseins: Wir sind die Atma.

Wenn unsere eigenen begrenzten Sinn, seinen Einfluss auf die eingeschränkten Zustand freigegeben und erlaubt die Schwingungsenergie geht an unsere tatsächlichen, Aktuelle Situation Awareness, als wahrscheinlich, dass all diese Dinge, die wir beschreiben nun als Wunder, passieren, uns als natürlicher Ausdruck unserer göttlichen Selbst.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Unterricht und getaggt , , , . Lesezeichen auf den Permanentlink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *