Gurupurnima: Guru und Schüler

Am Montag 22 juli 2013 ist Gurupurnima: der Tag der Guru wird geehrt. In der Shirdi Sai Baba selbst, die zu der Feier dieses Festes gab, war:

Die erste Feier des Gurpurnima in Shirdi

Sai in Chavadi

Baba genannt Dada Kelkar und sagte ihm,: 'Vandaag ist Gurupurnima. Halten gurupuja. "Keiner der Anwesenden wusste, dass dieses Ritual, um den Guru zu ehren. Kelkar fragte Baba, was bedeutete, gurupuja und Antwort Baba fragte ihn,: "Wer denken Sie, ist ein Guru? Es ist nicht die Oberen der Klöster, die Gurus sind, sogar Mönche sind keine Gurus, Gott allein ist der Guru.

‘Gurur Brahma, Guru Vishnu, Gurur Devo Maheshwara!'

Er ist der höchste Glückseligkeit, der Spender der göttlichen Glückseligkeit, die Verkörperung der höchsten Erkenntnis der Einheit, eine, die alle Dualitäten transzendiert. Er ist der höchste göttliche Lehrer. Durch Guru ist Brahma, Er ist Vishnu, Er ist Maheshwara und der höchste absolute. Betoon höchste Ehre, diesem göttlichen Lehrers. Der wahre Guru ist jemand, der die drei Formen der Dreiheit in sich, die drei göttlichen Aspekte der Schöpfung, Wartung und Auflösung. Daher ist nur Gott der wahre Guru. " Sai Füße (abgeschnitten)

Beim Hören dieses Kelkar, fragte er: "Würde ich Brahma, Vishnu oder Shiva zu verehren?"Sofort, sagte Baba gemacht zornig: "Er shaitan! Hier bin ich! Beten Sie mich!"Mit dieser sagte er, dass er Brahma, Vishnu Shiva war en. Später sagte er,: "Ehre der Schöpfung als mir und mir allein." Weil die ganze Schöpfung von Gott stammt, es gemacht ist und mit der göttlichen Energie und Bewusstsein durchdrungen. Sai Baba Anhänger sind somit für die gesamte Schöpfung als göttliche Bewusstsein von Lord Sai erlebt in alle gesehen beigetragen. Jeder der Anwesenden wusste, dass Baba war eine Inkarnation Gottes selbst. Als Baba Dada Kelkar hatte einen Start mit der Verehrung des Guru in Shirdi gemacht.

Shirdi Sai Baba auf seinem eigenen Guru

Shirdi Sai Baba, gibt es keinen Unterschied zwischen dem Guru und Gott. Der Guru ist Gott-mit-Form, so einfach ist das.. Gelegentlich über seine eigene Beziehung zu seinem Guru, sagte er, er murshad namens:

Shirdi Sai Baba mit Sohn Khaparde

'Ik hatte een Guru, er war ein großer Heiliger, vol mededogen. Zwölf Jahre lang war ich ihm, aber er wollte mich nie flüstern ein Mantra. Ich hatte einen tiefen Wunsch, immer bei ihm zu sein und ihm zu dienen; Mein Herzenswunsch war, dass ich eine Einweihung von ihm bekommen mindestens. Aber er tat es nicht. Er ließ rasieren meinen Kopf und bat um zwei anna als Geschenk. Sie fragen sich vielleicht: als mein Guru war perfekt, warum sollte er um Geld zu bitten, und wie könnte man ihn ohne Wünsche nennen? Meine Antwort ist, dass er nie Geld gegeben. Was er damit hatte? Diese zwei Cent hatte eine tiefere Bedeutung. War der erste Cent für einen festen Glauben und die zweite für die Geduld und Ausdauer. Ich habe sofort die ihm angeboten diese beiden.

Seit zwölf Jahren habe ich mich auf mein Guru. Er erzogen mich und es war kein Mangel an Nahrung und Kleidung. Er war voller Liebe, Nein, die Liebe selbst war er. Wie kann ich beschreiben? Er liebte die meisten meiner. Ein Guru, wenn er selten ist. Ich sah ihn an, Er schien in der Meditation verloren, und dann wurden wir beide in Glück getaucht. Tag und Nacht starrte ich ihn an, ohne einen einzigen Gedanken an Hunger und Durst. Wenn er nicht da war, Ich fühlte mich unruhig. Außer ihm gab es nichts, das ich meditierte und es gab nichts anderes, was meine Aufmerksamkeit gefangen früh, nur mein Guru. Er war meine einzige Zuflucht, Mein Geist war immer auf ihn gerichtet. Ohne auch nur von etwas berührt, Ich diente mein Guru immer mit Mut und Ausdauer, und das war alles, was er von mir wollte. Er hat mich nie vernachlässigt, aber schützte mich jeden Moment. Ich lebte mit ihm und obwohl ich blieb manchmal anderswo, Ich die Abwesenheit seiner Liebe hatte nie das Gefühl. Mein Guru gewährte mir sein Blick voller Gnade und kümmerte sich um mich, ebenso wie die Schildkröte ihren Jungen auf der anderen Seite speist ihr Aussehen. Durch seine Gnade, die ich geworden, was ich heute bin. Außerdem hat er mir nie eine Widmung gegeben. Wie kann ich geben Ihnen einen? Wünschen Sie keine Einleitung, niemand. Wenn Sie so glücklich sind, wird es sicherlich geben.’

Meditieren Sie über die Form des Gurus

006a-baba-steen"Konzentrieren Sie Ihren Geist und meditieren in der Form des gewählten Gottheit oder der Form, die Sie vor sich sehen. Wenn Sie das tun, Ich werde meine Augen auf Sie konzentriert und schützen Sie, egal wo Sie sind. In dieser Moschee, spreche ich nie die Unwahrheit.

Es gibt keine spirituelle Übung oder Fähigkeiten erforderlich; glauben, dass Sie neben Ausdauer und Eifer brauchen engagierte. Dann werden Sie sicherlich erreichen die Paramatma, der geistige Sinn des Lebens. Seien Sie zuversichtlich, dass Ihr Guru alles für Sie. Warum sollte seinen Namen nicht wiederholen, warum sollte man einen anderen Namen Gottes stellen wollen? Wenn der Guru ist Gott, wenn Sie seine Befehle auszuführen und geht den Weg hat er dir gezeigt, ist so effektiv wie das Wiederholen des Namen Gottes. Dann kann man alles erreichen. "

Die Pflege der Guru

Ein anderes Mal sagte er:

"Mein Guru hat mich zu einer Quelle und hängten mich auf den Kopf dort auf dem Ast eines Banyan-Baum, drei Meter über dem Wasser, Stunden später dann ging er und kam zurück. Dann nahm er mich aus dem Baum und fragte, wie es mir geht. Ich antwortete,: "Ich war in einem unbeschreiblichen, höchste Glückszustand. Wie können Worte beschreiben die Erfahrung der Glückseligkeit?"Wenn er meine Antwort hörte, wurde mein Guru begeistert, Er zog mich zu ihr und hielt mich mit ihm.

Shirdi Sai Baba und Anhänger 2

Mein Guru mit so viel Liebe für mich gemacht, Ich kann es nicht beschreiben. Eingebettet in Nektar, ich vergaß sogar meine Eltern. Ich konnte nicht zweite von ihm. Ich war begeistert, als ich sah ihn an und es ist immer traurig, wenn ich meine Augen schließen. Ich konnte nichts in dieser Welt, die größer als mein Guru war zu finden, Er schien alles für mich sein. Wie glücklich ich war, dass ich so einen Guru gefunden! ‘

"Jeder kann ein Anhänger sein, aber das ist nicht der Fall bei einem Studenten. Ein Lehrling ist jemand, der Guru-Befehle bedingungslos ausführt. Das Merkmal der totale Hingabe des Schülers an den Lehrer. Nur derjenige, der sagt: "Ich habe niemanden in der Welt außer dem Guru ist ein Student. Inwieweit haben Sie meine Befehle respektiert? Dass Sie verdient haben, dass man sich nennen mein Lehrling? Nur derjenige, der mir folgt wie ein Schatten, kann sagen, dass er mein Jünger ist. Der Schüler ist einer, der dem Herrn betet, wo er auch. Das ist der große Unterschied zwischen einem Schüler und einem Anhänger. Der Student und der Guru sind wie zwei Körper mit einem Geist. Der Student sollte kein Gefühl des Getrenntseins von der Guru haben. Er sollte das Gefühl "Sie und ich sind eins." Solche Schüler nicht in dieser Welt existieren. Es gibt Millionen von Anhängern, aber keine Studenten. "

Seva als Weg zur Erleuchtung

Shirdi Sai Baba farbigen Regenschirm

Shirdi Sai Baba zeigt deutlich, dass der Guru in allem macht für die Schüler, als Mutter. Aber die Beziehung ist sicherlich nicht einseitig: Er betonte immer wieder, dass die Lehrer-Schüler sollten. Der Guru lebt auf einem solchen Niveau des Bewusstseins, dass er nicht ein zweites Sorgen um das Wohlergehen seines Körpers, zu essen, Bezit Komfort. Es ist die Verantwortung des Schülers, diesen Tempel der Weisheit zu halten, genau wie ein dedizierter Tempel sauber hält in dem er seinen hingebungsvollen Aufgaben. Es ist diese Seva für die Schüler bis zur Autobahn-Beleuchtung.

Dann gab er Nana Chandorkar einmal Erklärung eines Teils der Bhagavad Gita (Kapitel IV, zu 34), Baba zei:

'Pariprashna nicht die richtigen Fragen stellen. Es geht um viele weitere Aspekte, wie Ihr Sinn und Zweck Ihrer Frage. Sie wollen nicht, um den Guru in dem Fall provozieren, versuchen, Fehler in der Antwort oder nähert sich von Neugier zu fangen. Bitten Sie den Guru, die Verkörperung der Weisheit, mit echten Hunger zu, um die Zweifel daran, dass im Darm zu zerstören wissen, mit dem Ziel, die Befreiung und geistigen Fortschritt. Frage von Interesse, Hingabe, Demut und die Bereitschaft zu lernen. Deshalb ist der Salbei Vyasa gleich als Präposition verwendet Prashna.

Vater: "In seine, welche Art seine (Service) ist hier gemeint?'

Oma: "Just, Service, was wir immer für Sie tun. "

Vater: "Ist es genug, nur solche Dienstleistungen anbieten?'

Oma: "Ich weiß nicht, was sonst noch mit dem Wort" Seva "gemeint ist."

Vater: 'Nana, das ist nicht Knechtschaft! Etwas zu tun, wenn Sie wollen, und lassen, wenn Sie nicht wollen, ist egoistisch. Wahre Seva du nicht mit dem Gefühl, Sie sind frei, die Leistung zu erbringen oder zu verweigern. Sie sollten das Gefühl, dass Sie der Meister Ihres Körpers nicht, aber nur, weil der Guru vorhanden, zu ihm, ohne auch nur eine Spur von Selbstsucht dienen. Sie müssten sich an den Guru ergeben, und jederzeit vollständig, mit dem Gefühl, dass dieser Körper nicht verkaufen. Wahre Service ist, dass Sie keine individuelle Existenz haben, das ist die beste Art von Knechtschaft. Statt einfacher Diener würden Sie die besten Knechte sein. Verstehen Sie?'

Nana bleef Stil ein knikte.

Swami Gopala Krishna

swami-gopala-krishnaMeine eigene Guru, SWami Gopala Krishna Vater, Bleiben Sie in Bangalore, in Indien. Es hat zu lange, bis ich begriff, dass das innere Band, die ich so oft deutlich sichtbar, nicht, um seine Aufmerksamkeit eingeschränkt, Liebe und Fürsorge für mich. Es ist auch meine Aufgabe, meine Seva Swami machen. Auch wenn es eine große räumliche Entfernung, Ich kann mich noch an mein Wohlbefinden und das Wohlbefinden zu konzentrieren. Durch diese Seva die gegenseitige Bindung wird gestärkt, und ich wählen mich besser zu ihm.

"Glückseligkeit ist mein Essen’

"Glückseligkeit ist mein Essen": Sathya Sai Baba singen, und ich habe nie verstanden, es so gut. Vielleicht immer noch nicht. Aber in 2004 kwam Swami Gopala Krishna naar Nederland. An einer Stelle fand ich ihn allein und sagte ihm,: "Swami, Wir sind alle so froh, dass du hier bist.’ Er schaute mich an und sagte: "Ihr Glück ist mein Essen’ (Sie Gefühl der höchste Glück ist mein Essen). Offenbar etwas passiert in der Energieaustausch zwischen Schüler und Guru sehr wichtig, wenn beide voll ausgerichtet. Die Energie nicht unidirektional, sondern eine kreisförmige Bewegung, die sowohl fördert. Von Ramakrishna Paramahamsa Ich verstehe, dass der Meister muss auch Schülerinnen und Schüler. Während es klar ist, dass die Schüler der Haupt Bedürfnisse.

Vielleicht gibt es Menschen, die nicht verstehen können, und schätzen diese als krankhafte Abhängigkeit. Ich verstehe natürlich,. Hier ist es wichtig zu erkennen, dass eine wahre erleuchteten Meister das Ich ist längst überschritten. Auch wenn er für den menschlichen tut gelegentlich, mit all den schlechten Gewohnheiten, Krankheiten und Verhalten fast wie ein normaler Mensch, jeder einmal in eine Weile, er lässt den aufmerksamen Betrachter feststellen, dass dies absolut nicht der Fall. Ein selbst verwirklichten Meister ist eins mit dem göttlichen Bewusstsein. Es gibt keinen Unterschied zwischen dem Tropfen und dem Meer, aus dem er hervorgegangen, keinen Unterschied zwischen individuellen Bewusstsein und Comprehensive Kosmisches Bewusstsein.

Der Anfang dieser Geschichte Gelenk wird durch eine Zeit der intensiven Prüfung der Schüler vom Guru gebildet, Guru und der Schüler. Wenn Sie mehr darüber lesen wollen, Es gibt ein ganzes Kapitel im Buch gewidmet ‘Sieben Tage Shirdi Sai'.

Der Guru von Shirdi Sai Baba genannt wurde Venkusa. Wenn du mehr über ihn lesen wollen, Download hier das Buch ‘Sri Sai Gurucharitra‘ in der pdf epub (Englisch). In dem Buch Sieben Tage Shirdi Saiist auch die Geschichte von Shirdi Sai Baba Geburt, Jugend und Zeit an seinem Guru.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Unterricht, Sai Baba und getaggt , , . Lesezeichen auf den Permanentlink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *